Mit großer Freude und Aufregung starteten die Kinder und Erzieherinnen der städtischen Kindertagesstätte Alter Weg ihre große Sommerfahrt in den Familienpark Sottrum. Der erste Höhepunkt des Tages war die Fahrt mit dem Bus der Eishockeymannschaft der „Wolfsburger Grizzlys“ des Reiseunternehmens Schmidt.

Bei Sonnenschein ging die Entdeckertour durch den Familienpark los. Die Kinder bestaunten den „Mittelpunkt der Erde“ und fanden unter anderem heraus, wieviel Luft wiegt. Bei der Reise in die Vergangenheit fanden die Kinder Fossilien aus der Dinosaurier- und Eiszeit. Wer mutig war, konnte sich sogar in einem lebensgroßen Dinosaurier Ei verstecken oder ins Maul eines T-Rex klettern.

Auf dem Bauernhof gab es viele Tiere, die zum Teil auch gestreichelt werden durften. Auch Insekten und exotische Tiere und deren Lebenswelt gab es zu bestaunen. Action bot die Floßfahrt zu einer Piratenburg, wo es über eine herausfordernde Hängebrücke zum Piraten-Wasser-Spielplatz ging.

Am Nachmittag fuhren glückliche und erschöpfte Kinder und Erzieherinnen wieder zurück nach Wolfenbüttel.

Dort konnten die Eltern ihre strahlenden Kinder wieder in Empfang nehmen.  Ein rundum erfolgreicher und spannender Tag ging zu Ende.

Foto: Sommerfahrt mit dem Bus der Wolfsburger Grizzlys.