Am 03.02.2024, gegen 19:20 Uhr, kommt es auf der B244 in Höhe der BAB2 AS Helmstedt West, zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw im Begegnungsverkehr.

Dabei werden alle vier unfallbeteiligten Insassen schwer verletzt und in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Ein Fahrzeugführer schwebt zunächst in Lebensgefahr, inzwischen ist sein Zustand stabil. Die Verletzten werden durch die Feuerwehr aus den Fahrzeugen gerettet und anschließend Kliniken in Helmstedt, Braunschweig und Wolfenbüttel zugeführt. Für die Dauer der Unfallaufnahme ist die B244 zwischen Helmstedt und Mariental Dorf für ca. 3,5 Stunden voll gesperrt. Zur Unterstützung von Feuerwehr und Rettungsdienst sind das THW und die Straßenmeisterei Vorsfelde vor Ort.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.