Info-Veranstaltungen und Abfallsammel-Aktionen

Die diesjährige Umweltwoche der Gemeinde Lehre findet von 11. bis 17. März statt. Neben den Abfallsammel-Aktionen sind auch zwei Vorträge zum Thema „Solardächer“ und „Balkonkraftwerke“ geplant. Alle Interessierten sind eingeladen, sich bei den Vorträgen über die Möglichkeiten klimafreundlicher Energiegewinnung im eigenen Haushalt zu informieren. Neu in diesem Jahr ist auch eine Tombola.

Am Dienstag, 12. März, beantwortet Nachhaltigkeitsmanager Christian Neuperger auf Einladung des gemeindlichen Klimaschutzmanagers Phil Kühnholz alle Fragen rund um das Thema „Balkonkraftwerke“: Für wen lohnen sie sich wirklich und was ist bei der Installation zu beachten? Und gibt es staatliche Förderungen für die Anschaffung? Egal ob Mieter oder Hausbesitzer, die Veranstaltung richtet sich an alle, die erfahren möchten, wie sie ihre Stromkosten senken und gleichzeitig was für die Umwelt tun können. Los geht es um 18:30 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Marktstraße 10.

Am Mittwoch, 13. März, geht es ab 18:30 Uhr im Ratssaal um das Thema „Solarenergie vom eigenen Dach“. Die Nutzung von Photovoltaikanlagen ist für viele immer noch ein unübersichtliches Thema. Dr. Ing. Ute Urban, die auch für die Verbraucherzentrale Niedersachsen arbeitet, ist eine erfahrene Expertin auf diesem Gebiet und wird in einem praxisnahen Vortrag einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten dieser Technologie geben. Dabei geht es nicht nur um technische Details, sondern auch um praktische Tipps für alle, die überlegen, Solarenergie auf ihrem eigenen Dach zu nutzen. Im Anschluss an den Vortrag stellt sich auch die gemeindliche Genossenschaft „Bürgerenergie Schunter“ vor und steht für Fragen zur Verfügung.


Neu in diesem Jahr ist eine kleine Tombola – alle Teilnehmenden an den Sammelaktionen von Vereine, Verbände und Einzelpersonen erhalten bei Abholung der Utensilien ein Los und haben so die Chance auf Preise von Tierpark Essehof, Biohof Bauck, Sport Thieme, VfL Wolfsburg, Baumarkt, Wienhopgarten oder Gemeinde Lehre.

Den Anmeldezeitraum haben wir aus diesem Grund noch einmal bis 8. März verlängert – ein kurzer Hinweis auf Gruppe und Sammelort an Eike Guhl per E-Mail an umweltwoche@gemeinde-lehre.de oder unter Tel. 05308-699-48 genügt. Die Gewinner werden auf der Abschlussveranstaltung für alle Beteiligten am Freitag, den 15. März, oder anschließend per Aushang bekanntgegeben.

Foto(Gemeinde Königslutter): Expertin Dr. Ing. Ute Urban hat bereits im Klimacafe Königslutter einen Vortrag zum Thema „Solarenergie“ gehalten und spricht nun zum gleichen Thema im Rathaus Lehre.