Pressemeldung

Am 17. April 2024 besuchte Manon Luther, die SPD-Kandidatin zur Europawahl aus dem Bezirk Braunschweig, die Veranstaltung „Pizza & Politik“ in Weddel. Leidenschaftlich, das war den ganzen Abend zu verspüren, vertritt sie ihre Vision eines sozialen Europas.

Europa ist ein wohlhabender Kontinent. Trotzdem ist das Risiko von Armut und sozialer Ausgrenzung weit verbreitet. Europa ist ein vielfältiger Kontinent mit vielen Stärken. Manon ist überzeugt: „Die Menschen können mit sicheren Arbeitsplätzen und guten Sozialsystemen davon profitieren, wenn Sie eine gemeinsame Politik betreiben. Das erfordert demokratische Strukturen, die gefestigt werden müssen.“ Nationale Alleingänge oder gar Nationalismus stehen der sozialen Entwicklung entgegen. Die vermeintliche Stärke einzelner Länder existiert nicht.

Als gebürtige Hordorferin war Manons der Besuch in der Gemeinde Cremlingen quasi ein Heimspiel. Die Gäste verschiedenen Alters kamen aus mehreren der umliegenden Orte. Das lieferte beim Genuss der ofenfrischen Pizza weiteren Gesprächsstoff. „Ich komme gerne wieder zu euch.“ verabschiedete sich Manon. „Ich hoffe auf eine gute Beteiligung an der Europawahl am 09. Juni und natürlich auf viele Stimmen für die SPD und ein sozialeres Europa.“

Titelfoto: Die SPD-Kandidatin für das Europaparlament Manon Luther (3.v.r.) freute sich sichtlich bei ihrem Besuch in Weddel