Pressemitteilung: Termin 04.06.2024

Am 4. Juni 2024 fand ein gemeinsamer Gedankenaustausch des Landkreises Wolfenbüttel,
dem Landfrauenverband Wolfenbüttel und dem Niedersächsischen Landvolk
Braunschweiger Land e.V. statt.

Gemeinsame Themen der unteren Naturschutz- sowie der unteren Wasserbehörde standen
im Mittelpunkt. Des Weiteren wurde die Landwirtschaft im Landkreis Wolfenbüttel
behandelt. Andrea Schwetje stellte die Arbeit der Landfrauen vor. Kristina Eß, Leiterin des
Umweltamtes, informierte über die anstehenden Gesetzesänderungen, die auch die
Landwirtschaft betreffen werden. Karoline Vorlop und Nils Pelka aus dem Vorstand des
Landvolkes forderten den Bürokratieaufwand auf ein Minimum zu beschränken. Gemeinsam
wurde im Anschluss vereinbart, dass ein wiederkehrender Gedankenaustausch stattfinden
soll

Auf dem Foto von li. n. re.: Kristina Eß (Leiterin Umweltamt LK WF), Ruben Max Garchow
(Leiter der unteren Naturschutzbehörde), Karoline Vorlop, Niels Pelka, Andrea Schwetje,
Volker Meier (Geschäftsführer Landvolk BS), Sven Volkers (Dezernent LK WF)