Lehre OT Beienrode, Im Hinterhagen

13.02.2024, 20:10 Uhr

Auf frischer Tat traf ein Haubesitzer am Dienstagabend zwei Einbrecher an, die gewaltsam in sein Einfamilienhaus in Beienrode eingedrungen waren. Es gelang ihnen zu flüchten. Sie entwendeten Bargeld.

Als der 67-Jährige nach Hause kam und sein Haus betrat, vernahm er zunächst auffällige Geräusche aus dem Obergeschoss. Kurze Zeit später erblickte er dann die beiden Täter, die in das Schlafzimmer eilten und die Tür hinter sich verriegelten. Kurze Zeit später kletterten sie aus dem geöffneten Fenster und flohen daraufhin zu Fuß in Richtung Westen entlang der Straße Im Hinterhagen.

Der Hausbesitzer informierte sofort die Polizei, die umgehend eine Fahndung nach den flüchtigen Tätern veranlasste. Diese verlief jedoch erfolglos.

Nach bisherigem polizeilichem Kenntnisstand gelangten die Täter mittels Gewalteinwirkung durch die Hauseingangstür ins Innere des Gebäudes. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten nach sich lohnender Beute, wobei sie eine Geldkassette mit Bargeld entwendeten. Die beiden männlichen Täter sollen ein athletisches Erscheinungsbild gehabt haben. Sie waren dunkel gekleidet, trugen schwarze Mützen und waren etwa 1,70m bis 1,75m groß.

Zeugen, die am Dienstagabend auffällige Personen im Bereich des Tatortes gesehen haben oder anderweitige Hinweise zu den Tätern geben können werden gebeten, sich mit der Polizei in Wolfsburg unter der Rufnummer 05361 46460 in Verbindung zu setzen.