Ein 38jähriger Fahrer eines PKW Ford wurde am frühen Samstagmorgen, 10.02.24, gegen 02.29 Uhr, in Schöppenstedt, Schwarzer Weg, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alcotest ergab einen Wert von 1,70 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

1,19 Promille ergab ein Alcotest bei einem 25jährigen Führer eines PKW Audi, der in Wolfenbüttel, Ahlumer Straße, am 10.02.24, gegen 02.42 Uhr, von einer Fustw-Besatzung kontrolliert worden war. Auch diesem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige erhält ein 61jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades, der in Schöppenstedt, Neue Straße am Freitagabend, 09.02.24, gegen 20.29 Uhr, kontrolliert wurde. Bei ihm hatte ein Alcotest eine AAK Von 0,50 Promille ergeben.