Braunschweig, A2 Zweidorfer Holz

02.02.2024, 05.20 Uhr

Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Beginn der Blockadeaktion machen können oder sogar Video- oder Fotoaufnahmen gefertigt haben

Wie bereits berichtet wurde in den Morgenstunden des 02. Februar die A2 Richtung Hannover in Höhe der Rastanlage Zweidorfer Holz blockiert. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11554/5705689 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11554/5706040

Diesbezüglich wurden unter anderem Strafverfahren wegen Nötigung und Gefährdung des Straßenverkehrs gegen vor Ort festgestellte Personen eingeleitet.

Durch die Staatsanwaltschaft wird aktuell eine gesamtrechtliche Bewertung der Blockadeaktion durchgeführt.

Im Rahmen der Ermittlungen ist die Autobahnpolizei Braunschweig damit beschäftigt, aufzuklären, wie die Blockade auf der Autobahn begonnen hat, beziehungsweise durch die entsprechenden Teilnehmenden eingeleitet wurde. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Beginn der Blockade machen können oder sogar Video- oder Fotoaufnahmen gefertigt haben.

Hinweise nimmt die Autobahnpolizei Braunschweig unter der Telefonnummer 0531/476-3715 entgegen.