Kneitlingen, Elmstraße, 08.01.24, 12:00 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle durch eine Streife der Polizei Schöppenstedt entstand bei den Beamten der Verdacht, dass die Fahrerin eines Fiat unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte.

Die Kontrolle ereignete sich am 08.01.24 gegen 12:00 Uhr in der Ortschaft Ampleben. Während der Überprüfung gab die 25-Jährige zu, dass sie vor Fahrtantritt Betäubungsmittel konsumiert habe und bestätigte so die Vermutung.

Die Weiterfahrt wurde durch die Beamten untersagt und eine Blutprobe veranlasst. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die junge Frau eingeleitet.