Mit der heutigen Amtseinführung von Polizeioberrat Sven Jürgensen als neuen Leiter des Polizeikommissariats BAB Braunschweig ist das Leitungsteam dieser Dienststelle wieder komplett. Der 37-jährige Braunschweiger leitete zuletzt ein Dezernat im Führungsstab der Polizeidirektion Braunschweig und folgt auf Polizeioberrat Jens Wiese, der im Dezember 2023 bereits mit der Leitung des Polizeikommissariats Helmstedt betraut wurde. Für Sven Jürgensen gilt es, die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortzuführen, die Verkehrssicherheit auf den Autobahnen weiter zu verbessern und die gerade auf den Bundesautobahnen erforderliche länderübergreifende Polizeiarbeit zu konsolidieren. Polizeipräsident Michael Pientka betonte: „Das Autobahnkommissariat ist eine sehr spezielle Dienststelle, die hohe Anforderungen an die Fachkompetenz und die Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an die Ausstattung mit Einsatzmitteln stellt. Ich bin davon überzeugt, dass sich Sven Jürgensen mit vollem Einsatz dieser Aufgabe widmen und sich mit eigenen kreativen Ideen einbringen wird und dabei gleichzeitig offen für neue Impulse ist.“ „Mit seinem aufgeschlossenen und bürgerorientierten Auftreten wird Jens Wiese auch an neuer Wirkungsstätte in Helmstedt kompetent und professionell die polizeiliche Arbeit verantworten“, so Michael Pientka im Rahmen der offiziellen Verabschiedung. Beiden Führungskräften wünschte Pientka, sich weiterhin mit viel Elan und Freude sowohl zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger als auch der anvertrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzusetzen.